Durostone

Bei Durostone handelt es sich um einen faserverstärkten Kunststoff, der in verschiedenen Bereichen eingesetzt wird. Z. B. im chemischen und maritimen Bereich, wo die Widerstandsfähigkeit gegen aggressive Medien und die Wärmebeständigkeit bis 180 Grad Celsius von Bedeutung ist. Außerdem werden Durostone Verbindungselemente auch bei Bauvorhaben als Alternative zu Stahl eingesetzt, da Durostone wesentlich leichter und elektrisch sowie thermisch isolierend ist, korrosionsbeständig und widerstandsfähig gegen aggressive Medien. Aus Durostone lassen sich ebenfalls Polyesterharzplatten mit unterschiedlichen Eigenschaften je nach Bedarf herstellen, z. B. in Bezug auf die Brandklasse, Chemikalienbeständigkeit oder die thermischen Eigenschaften.

Durostone bei J. Schwarz

J. Schwarz verarbeitet Durostone als prädestiniertes Fräsmaterial mittels 3D-Fräsen mit 3-Achs- und 5-Achs-Maschinen, wobei die 3-Achs-Bearbeitungsfläche max. 4000 mm x 2000 mm beträgt und das 5-Achs-Würfelmaß bis zu 2000 mm x 1000 mm x 600 mm umfasst. Insgesamt stehen sechs Fräszentren zur Verfügung.

< zurück zur Übersicht